Aktuelle Aktionen

Sept. 2017

Ein junger Lakota Mann der ein paar Zehen amputiert bekam, hatte letzten Montag sehr hohes Fieber und heftige Kopfschmerzen und fantasierte. Seine Mutter rief den Rettungswagen und er kam ins Krankenhaus und wurden dann nach Scottsblaff in Nebraska gebracht. Es handelte sich um eine üble Blutsvergiftung. Jetzt geht es ihm wieder viel besser aber er weiß nicht wie er nach Hause kommt. Er wird entlassen und braucht für seine Mutter Spritgeld damit sie ihn aus dem Krankenhaus abholen kann. Auch hier konnten wir helfen. Wopila tanka 

Aug. 2017

Eine Lakota Großmutter und Mutter mit zwei Kleinkindern, einem Baby und einem 2 Jährigen Enkelkind aus Oglala wurde aus dramatischen Gründen Obdachlos.

Sie hat auch kein eigenes Land auf dem Reservat aber sie kann eine Genehmigung vom Stamm erhalten, dass sie einen Trailer auf stellen kann und darin wohnen darf. Nun muss sie erst einmal einen günstigen gebrauchten Trailer finden. Aber das ist ohne Hilfe von außen absolut unmöglich für sie alleine zu finanzieren. Wenn wir die nächsten Wochen fleißig zusammen legen könnten wir das aber für die Familie schaffen.

Vorübergehend wohnt sie bei Verwandten was aber auf Dauer absolut keine Zumutung ist, da die Behausungen dort mehr als sehr beengt sind. Wir sind noch am sammeln und kommen täglich diesem Ziel näher der Familie zu helfen. Unser Ziel ist mindestens 2000 Dollar.

Juli 2017

Ein junger Lakota Mann (Ende zwanzig) der nach einem Unfall vor einigen Jahren (da war er 22 Jahre) Querschnittsgelähmt ist und deshalb im Rollstuhl sitzt muss zur Nachuntersuchung für eine Woche nach Denver Colorado in das Craig Hospital die auf seinen Krankheitsverlauf spezialisiert sindDie Nachuntersuchungen etc. werden vom IHS (IndianHealthService) getragen aber leider ist keine Verpflegung dabei. Auch hier konnten wir helfen Wopila tanka.

Juli 2017

Eine Lakota Mutter aus Pine Ridge, Alleinerziehend mit 5 Kindern braucht dringend zwei neue Autoreifen. Sie fängt nun ihren neuen Job an und braucht natürlich ihr Auto um zur Arbeit zu kommen. Ein Reifen kostet 81 USD. Auch hier konnten wir gemeinsam helfen. Wopila tanka.

April - Mai 2017:

Eine Lakota Ältere bittet um Hilfe für Lebensmittel. Sie zieht ihre beiden Enkelkinder auf, die letztes Jahr ihre Mutter verloren haben. Die Familie stammt aus dem Pine Ridge Reservat aus der Ortschaft Manderson. Ich nenne aus Rücksicht auf die Familien nie die Namen. Aber die Unterstützer können sie bei mir erfragen. Gemeinsam konnten wir ihr helfen. Wopila tanka.

April Mai 2017

wir konnten gemeinsam auch bei 2 Memorials in Manderson und Grass Creek aushelfen. Das war auch nur gemeinsam mit Euch möglich. Vielen Dank dafür an alle Unterstützer. Wopila tanka.

März 2017

Eine Lakota Familie benötigt dringend ein Autoersatzteil, denn ohne dieses können sie das Auto nicht reparieren und ohne Auto kommt man auf dem Reservat nirgendswo hin. (Kosten ca. 200 USD) Alles liegt weit entfernt und bei einer Großfamilie kann immer etwas passieren da ist ein Auto Lebensnotwendig. Dank Euch konnten wir helfen,  Wopila tanka.

Eine andere Lakota Familie benötigt dringend Hilfe bei dem Ausbau und der Reparatur eines alten Wohntrailers um ihn bewohnbar zu machen. Nach der Trennung der Eltern muss die jetzt alleinerziehende Mutter von 4 Kindern ein neues Zuhause einrichten. Dies wäre dann eine größere Baustelle, es müssen Böden, teils Fenster und das Dach repariert werden. Also jeder Dollar hilft hierbei. Auch hier konnten wir gemeinsam helfen. Wopila tanka.

März 2017

Weitere Hilferufe erreichen uns von verschiedenen Lakota Familien.

Eine alleinerziehende Lakota Mutter mit 5 Kindern benötigt Hilfe bei der Reparatur ihres Autos, das Autoteil kostet 280 Dollar, einbauen tun sie es selbst, es fehlen ihr noch 180 USD um es kaufen zu können. Autos sind auf dem Reservat Lebensnotwendig. Dank Euch konnten wir helfen. Wopila tanka

Außerdem braucht eine Lakota Groß- Familie Hilfe für Wäsche zu waschen und Lebensmittel. Auch hier konnten wir helfen. Danke für Eure Unterstützung Wopila tanka.

März 2017

Es erreichten mich zwei Hilferufe, einmal für eine 6 köpfige Familie, die Mutter ist alleinerziehend und hat ihren Job verloren wegen Kürzungen der Stellen. Sie braucht Hilfe bei Lebensmitteln und Pampers. Dank Euch konnten wir der Familie helfen. Wopila tanka

März 2017

Eine weitere Familie bat mich um Hilfe für einen Rollstuhl. Der junge Mann ist Ende Zwanzig und sein Rollstuhl denn er hat funktioniert nicht mehr, so muss er zuhause bleiben und es ist ihm nicht mehr möglich das Haus zu verlassen. Dank einer ganz besonderen großzügigen Unterstützerin und weiteren Unterstützern hat er nun einen neuen Rollstuhl. Wopila tanka.

Febr. 2017

Leider reißen die Hilferufe aus Indiancountry nicht ab. Erneut haben mich 2 weitere Hilferufe erreicht, einmal benötigt eine Familie Hilfe bei Kindergarten bzw. Vor-Schulkleidung für die Kids im Alter von 3 (Mädchen) und 4 Jahren (Junge) und eine weitere Familie für Lebensmittel. Da wäre auch eine Lebensmittelkarte/Giftcard super die man per Kreditkarte in Sioux Nation von Deutschland aus kaufen kann. Auch hier konnten wir gemeinsam helfen. Wopila tanka.

Febr. 2017

es kamen leider 2 weitere Hilferufe aus Indiancountry dazu, einmal aus Grass Creek für Strom und ein weiterer Hilferuf aus Oglala für Heizung und Lebensmittel, einmal für ca 200 Dollar und einmal für 487 Dollar. Es ist immer sehr schwierig in den Wintermonaten für die Lakota Familien ihre Rechnungen bezahlen zu können da ihr Geld nie reicht für alle Rechnungen und Lebensmittel. Auch hier konnten wir gemeinsam helfen. Wopila tanka.

Febr. 2017

leider haben wir wieder einen Notfall aus dem Ort Manderson im Pine Ridge Reservat. Es handelt sich um eine Großmutter die viele Enkelkinder bei sich wohnen hat und auch gesundheitlich angeschlagen ist. Leider ist ihr Auto kaputt gegangen und die Reparatur würde 600 USD kosten. Auch hier konnten wir gemeinsam helfen. Wopila tanka.

Jan. 2017

Eine weitere schlimme Nachricht hat mich heute morgen erreicht, ein älterer Lakota Mann, sein Name ist Albert kam per Hubschrauber ins Rapid City Krankenhaus und wird heute Notoperiert, seine Nieren haben versagt. Er wird wohl anschließend noch ein paar Tage im Krankenhaus bleiben müssen und die Familie benötigt dafür Hilfe um bei ihm sein zu können. Falls Du oder ihr hierbei helfen könnt oder möchtet. Bitte meldet Euch bei mir. Danke auch hier konnten wir helfen. Wopila tanka!

Jan. 2017

Wieder ereilen mich Notrufe für Lebensmittel und Windeln für zwei junge Lakota Familien mit vielen Kindern. Falls ihr helfen könnt und möchtet beim Kauf einer Lebensmittelkarte, dann bitte meldet Euch bei mir. Danke für Eure Unterstützung auch hier konnten wir helfen. Wopila tanka.

Dez. 2016

Es kam ein Notruf für Lebensmittel und für finanzielle Bitte um Wäsche zu waschen. Es ist leider so, dass die meisten Familien ihre Wäsche in Waschsalons waschen müssen. Im Sommer können sie die Wäsche zuhause waschen und draußen zum trockenen aufhängen aber im Winter ist das wohl kaum möglich. Hier handelt es sich um eine 7 köpfige Familie und die Kids mussten die Woche drauf wieder in die Schule und hatten keine saubere Kleidung mehr. Dank Euch konnten wir auch hier helfen. Wopila für Eure Hilfe.

Nov. 2016

eine junge Lakota Familie aus Oglala hat ein Herzkrankes kleines Mädchen das regelmäßig zur Untersuchung nach Rapid City gebracht werden muss. Hierbei benötigt die Familie Hilfe bei den Benzinkosten. Wopila für Eure HIlfe.

Okt. 2016

Eine 6 köpfige Lakota Familie benötigt Hilfe bei Windeln und Lebensmitteln und eine weitere Familie benötigt dringend Hilfe bei der Bezahlung einer sehr hohen Telefon Rechnung(425 USD). Auch hier konnten wir beiden Familien helfen. Wopila für Eure Hilfe.

Sept. 2016

Eine Lakota Familie, bzw. eine Alleinerziehend Frau aus Pine Ridge mit vielen Kindern bräuchte Hilfe beim reparieren ihres Autos. Im Reservat sind Autos Lebensnotwendig. Auch hier konnten wir helfen.Wopila

Aug. 2016

Eine alleinerziehende Lakota Mutter einer kleinen Tochter und eines Sohnes aus dem Ort Oglala benötigt dringend Hilfe bei der Bezahlung ihrer Stromrechnung. Auch hier konnten wir helfen. Wopila für Eure Hilfe.

Aug. 2016

Eine weitere Lakota Familie mit 3 Kindern und die Mutter ist Hochschwanger aus Pine Ridge benötigen dringend Lebensmittel. Auch hier konnten wir helfen. Wopila für Eure Hilfe.

Aug. 2016

Eine weitere Lakota Familie in Manderson benötigt Hilfe bei Schulmaterial bzw. Schulkleidung ihrer Kinder. Auch hier konnten wir helfen. Wopila für Eure Hilfe.

Aug. 2016

Eine weitere Lakota Familie sucht Paten für ihre 2 Kinder und eine Lakota Großmutter sucht Hilfe für Lebensmittel und Paten für ihre Enkelkinder. (Patenschaften sind noch offen, falls jemand helfen möchte)

Juli 2016

Eine Lakota Großfamilie aus der Ortschaft Manderson konnte leider ihre Stromrechnung nicht bezahlen. Es waren 275 USD noch offen. Dank Euch konnte die Familie die Rechnung begleichen. Wopila für Eure Hilfe.

Juli 2016:

Zoey...eine kleines Lakota Mädchen vermisst ihre Geschwister. Dank Euch konnten wir der Familie helfen, das Mädchen im Krankenhaus zu besuchen. Heute geht es der Kleinen wieder gut. Wopila für Eure Hilf

Ältere Hilfen wurden aus der alten Web-Page nicht mit übernommen.